Beratungslehrerin

Beratungslehrerin

Wie nahezu alle Hamburger Schulen haben wir im Kollegium eine Beratungslehrerin. Beratungslehrer haben eine zweijährige Zusatzausbildung absolviert, und haben die Aufgabe, Kinder, Eltern und Lehrer bei Erziehungsfragen und Schulproblemen zu unterstützen. Alle Gespräche und Informationen werden von den BeratungslehrerInnen selbstverständlich vertraulich behandelt. BeratungslehrerInnen verfügen außerdem über Informationen bzgl. außerschulischer Institutionen (z. B. spezielle Kinderärzte, Therapieangebote etc.
Die BeratungslehrerIn fungiert als Schnittstelle zwischen Schule (Eltern) und REBUS (Regionale Beratungs- und Unterstützungsstelle).

Frau Konitzer ist seit vierzehn Jahren an unserer Schule als Beratungslehrerin tätig. Jeden Morgen ab 7:40 Uhr ist Frau Konitzer zwecks einer Terminabsprache erreichbar. Anderenfalls auch über das Sekretariat.